Kpt Lei

Rückblick auf den CDU-Kreisparteitag Leipzig

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige Kreisparteitag der CDU Leipzig unter der Überschrift „Neue Energie für Leipzig“ statt. Im Mittelpunkt stand die Diskussion um eine klare Haltung zum Ukrainekrieg und die damit verbundene Frage wie wir auch künftig eine sichere und bezahlbare Energieversorgung in Leipzig garantieren können.

Neben vielen interessierten Mitgliedern durfte der Kreisverband auch Ministerpräsident Michael Kretschmer begrüßen. Einstimmigkeit bestand zwischen Michael Kretschmer und der Leipziger CDU zu der entscheidenden Frage, dass es eine dauerhafte und umfängliche Unterstützung der Ukraine benötigt, keine Gebietsverluste hinnehmbar sind und Russland die verursachten Schäden beheben und Kriegsverbrecher ausliefern müsse.

Daneben boten der neue Wirtschaftsbürgermeister der Stadt Leipzig Clemens Schülke und der Geschäftsführer der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland Jörn-Heinrich Tobaben einen Einblick in die aktuellen Herausforderungen und Zukunftschancen für Leipzig und die Region.

Am Ende verabschiedeten die Mitglieder zwei Anträge zu den Themen "Dauerhafte Unterstützung der Ukraine" und „Neue Energie für Leipzig".